Lauftreffs und Laufveranstaltungen in Deutschland

Bei uns finden Sie Lauftreffs und Laufveranstaltungen. Suchen Sie nach Datum, Uhrzeit, Bundesland und Stadt und sehen Sie, welche Lauftreffs es gibt und wo Sie als nächstes an Start gehen können.

Die nächsten Termine

19.10.2019, 20.10.2019, 24.10.2019, 25.10.2019, 26.10.2019, 27.10.2019, 02.11.2019, 09.11.2019, 10.11.2019, 16.11.2019, 17.11.2019, 30.11.2019, 01.12.2019, 05.12.2019, 07.12.2019, 08.12.2019, 14.12.2019, 15.12.2019, 29.12.2019, 30.12.2019

Nach Bundesland

Nach Monat

Silvesterläufe und Neujahrsläufe

Laufveranstaltungen: Silvesterläufe und Neujahrsläufe im Überblick (Liste)

Datum Name Ort Bundesland
31. Dezember 201944. Emmerthaler SilvesterlaufEmmerthalNiedersachsen
31. Dezember 201944. Silvesterlauf KölnKölnNordrhein-Westfalen
31. Dezember 201935. Britzinger SilvesterlaufMüllheimBaden-Württemberg
31. Dezember 2019Silvesterlauf TuttlingenTuttlingenBaden-Württemberg
31. Dezember 201928. Stuttgarter Silvesterlauf WeilimdorfStuttgartBaden-Württemberg
31. Dezember 2019Essener Silvesterlauf 2019EssenNordrhein-Westfalen
31. Dezember 201944. Magdeburger SilvesterlaufMagdeburgSachsen-Anhalt
31. Dezember 2019Münz SilvesterlaufMontabaurRheinland-Pfalz
31. Dezember 201942. Herner SilvesterlaufHerneNordrhein-Westfalen
31. Dezember 2019Silvesterlauf TrierTrierRheinland-Pfalz
31. Dezember 2019Silvesterlauf HannoverHannoverNiedersachsen
31. Dezember 2019Amberger SilvesterlaufAmbergBayern
31. Dezember 2019Silvesterlauf DrochtersenDrochtersenNiedersachsen
31. Dezember 201936. Silvesterlauf SigmaringenSigmaringenBaden-Württemberg
31. Dezember 2019MRRC Silvesterlauf MünchenMünchenBayern
31. Dezember 2019Georg Hieble Silvesterlauf KemptenKempten (Allgäu)Bayern
31. Dezember 20191. Norderstedter SilvesterlaufNorderstedtSchleswig-Holstein

Das Jahr auslaufen lassen und gute Vorsätze pflegen - Silvester- und Neujahrsläufe

Während regelmäßiges Laufen für die meisten auch im kommenden Jahr nur ein guter Vorsatz bleibt, können ambitionierte LäuferInnen an Silvester und Neujahr sich bereits über eine Vielzahl an Lauftreffs freuen. Mit einigen ernsten Tempoläufen oder entspannteren Katereinheiten können Laufbegeisterte das alte Jahr entsprechend ausklingen lassen oder bereits mit voller Power ins neue Jahr durchstarten. Und wer sich am Silvestermorgen oder zu Neujahr auf die Strecke zwingt, der hat den Rest des Jahres auch keine Ausreden mehr.

Laufend durchs Jahr - mit dem richtigen Abschluss

Am 31. Dezember 2019 gibt es viele Dinge zu tun. Während manche bereits in den Tagesstunden Feuerwerk anzünden oder noch panisch einen Zuckerhut kaufen, ist der Silvestertag auch ideal, um noch einige Kalorien zu verbrennen, ehe die wohlverdienten Pfannkuchen auf dem Teller landen. Dabei unterteilen die Silvesterläufe sich in spaßige Freizeitläufe, bei denen der Spaßfaktor im Vordergrund steht, und ernsthafte letzte Tempotests für den Jahresabschluss. Ein müßiger Silvestertag bietet LäuferInnen dabei beste Bedingungen, noch einmal die Laufschuhe überzuziehen und bei verschiedenen Events überall in Deutschland anzutreten. Vor allem LäuferInnen, die gerne kostümiert an den Start gehen, werden die verschiedenen Silvesterläufe in vollem Tempo genießen können. Doch ebenso wie das Jahr im Laufschritt ausklingt, kann es auch zum 1. Januar 2018 wieder beginnen.

Gute Vorsätze, besser umgesetzt

Auch wenn das Jahr mit Feuerwerk, Sekt und Feuerzangenbowle endet, muss das keine faule Ausrede sein, um bis Mitte Januar durchzuschlafen. Denn mit Neujahrsläufen quer durch die Republik finden Laufbegeisterte auch am 1. Januar 2020 reichlich Gleichgesinnte, um Schritt für Schritt ins neue Jahr zu rutschen. Auch zum Jahresbeginn finden LäuferInnen eine große Bandbreite verschiedener Läufe - diese reichen vom entspannten Katerlauf bis hin zum Marathon, um das Jahr gleich mit Höchstleistungen zu beginnen.

Begeisterung kennt keine freien Tage

Ob große Stadtläufe, kleinere Geländetests oder Halbmarathons und Marathons - für Läufer sind diese Großereignisse die Höhepunkte im Laufkalender. Und auch zu Silvester und Neujahr müssen Hobby- und Profiathleten keine Zwangspause einlegen, sondern können ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung frönen. Und wie könnte ein Jahr schöner enden oder beginnen als mit dem erfolgreichen Durchschreiten der Ziellinie?